Vereinsnachrichten


Aktuelle Ergebnisse

    • Jürgen Sauer575:534 LP
    • Philipp Glanz517:537 LP
    • Luca Fuchs551:556 LP
    • Armin Reis560:524 LP
    • Oliver Fuchs525:539 LP
    • Matthias Biewer482:533 LP
    • Claudia Henn562:489 LP / 4:0 SP / 1 MP
    • Jessica Hock565:535 LP / 4:0 SP / 1 MP
    • Gerda Ott534:549 LP / 2:2 SP / 0 MP

      Caroline Einhäuser
    • Elisabeth Reis596:567 LP / 3:1 SP / 1 MP

Nächste Begegnungen


Revanche für das Hinspiel

Veröffentlicht am Montag, 23. Januar 2023

TV Haibach 1 – EK Heigenbrücken 2

3210 – 3223 (2:6)

 

Nach zwei erfolgreichen Spielen im Jahr 2023 war Einigkeit Heigenbrücken zu Gast. Am Ende mussten sich die Spieler um Kapitän Sauer der geschlossen Mannschaftsleistung der Gäste nur knapp geschlagen geben. Trotz der Saisonbestleistung auf heimischen Bahnen reichte die kämpferische Leistung nicht aus. Das Spiel endete mit 2:6 Punkten und 3210 – 3223 LP. Trotz der Niederlage kann man mit dem Ergebnis durchaus zufrieden sein, da die Gäste weiterhin von der Tabellenspitze grüßen.

 

Es spielten:

Jürgen Sauer 575 LP (2,5:1,5 SP / 1 MP) mit Tagesbestleistung

Philipp Glanz 517 LP (2:2 SP / 0 MP)

Luca Fuchs 551 LP (2:2 SP / 0 MP)

Armin Reis 560 LP (2:2 SP / 1 MP)

Oliver Fuchs 525 LP (2:2 SP / 0 MP)

Matthias Biewer 482 LP (1:3 SP / 0 MP)

 

Am kommenden Wochenende sind beide Mannschaften Spielfrei.

 

In der darauffolgenden Woche kommt es zu folgenden Begegnungen:

Samstag 04.02.2023 um 15:00 Uhr SKC Höchst 2 – TV Haibach 1

Sonntag 05.02.2023 um 15:00 Uhr SG Neuenh./Hanau – TV Haibach Damen

 

Beide Mannschaften gewinnen wieder ihre Spiele

Veröffentlicht am Montag, 16. Januar 2023

Gut-Holz Dorfprozelten 1 - TV Haibach 1
3023 – 3036 (2:6)


Am 11. Spieltag führte uns die Reise zum Schlusslicht aus Dorfprozelten. Im Hinspiel
konnten wir leider nur einen Punkt in der Heimat behalten, somit wollte man auch auswärts
an den erfolgreichen Jahresstart anknüpfen.
In unveränderter Aufstellung begann die Mannschaft um Kapitän Jürgen Sauer. Dieser
startete mit Philipp Glanz, der im Gegensatz zur vergangenen Woche keinerlei Probleme mit
seinem Gegner hatte und das Duell souverän mit 521 – 452 LP (4:0 SP / 1 MP) gewinnen
konnte. Beim Duell Sauer vs. Wolfram bekamen die Zuschauer bereits den Bestwert des
Spiels zu sehen. Hier ging das Duell an den Dorfprozeltener, wobei Jürgen mit 522 – 566 LP
(1:3 SP / 0 MP) eine gute Partie ablieferte und lediglich auf der Zielgeraden etwas den
Anschluss verlor.
Die erfolgreiche Mittelachse vom letzten Wochenende mit Armin Reis und Luca Fuchs
übernahm mit knappem Vorsprung. Luca konnte zwar nicht an die Leistung der vergangenen
Woche anknüpfen, hatte aber das Glück auf einen etwas schwächeren Gegner zu treffen.
Somit war auch dieser Mannschaftspunkt mit 485 – 471 LP (3:1 SP / 1 MP) gesichert. Armin
macht fast die komplette Saison seine Sache sehr gut und spielte mit 541 LP (3:1 SP / 1 MP)
erneut den Bestwert auf Haibacher Seite. Bis auf einen kleinen Ausrutscher hatte er die Partie
im Griff und konnte bereits vorentscheidende 45 LP an die Schlussachse übergeben.
Nachdem sich nach der 1. Bahn der Schlussachse am Vorsprung nichts verändert hatte,
konnten Matthias Biewer und Oliver Fuchs weiter entspannt aufspielen. Bis zur letzten Bahn
hatten die Gastgeber auch nur wenige Holz aufgeholt, jedoch sollte sich am Ende doch noch
eine spannende Partie entwickeln. Beide Haibacher spielten ihre mit Abstand schlechteste
Bahn und ließen die Gegner bis auf 13 Holz herankommen, wobei Oliver sein Duell auch nur
noch mit 508 – 507 LP (2:2 SP / 1 MP) gewinnen konnte. Matthias konnte zwar keinen
Satzpunkt ergattern, spielte aber dennoch wichtige 459 – 531 LP (0:4 SP / 0 MP), die für den
knappen Sieg reichten.
Mit einem ausgeglichenen Punkteverhältnis von 9:9 Punkten, empfangen wir am kommenden
Wochenende den Ligaprimus aus Heigenbrücken. Ziel sind natürlich weitere 2 Punkte gegen
den Abstieg.


Kfr. Obernburg 2 – TV Haibach Damen
2140 – 2257 (1:5)


Elisabeth Reis in Topform.
Das erste Auswärtsspiel führte uns nach Obernburg. In gewohnter Aufstellung starteten
Claudia Henn mit 562 – 589 (0:4) und Jessica Hock 565 – 535 (0:4) beide holten ihren
Mannschaftspunkt und übergaben an die Schluss Achse 103 LP plus.
Die Kombi Gerda Ott / Caroline Einhäuser 534 – 549 (2:2) mussten zwar ihren
Mannschaftspunkt abgeben, aber Elisabeth Reis war heute einfach nicht zu bremsen. Mit
Tagesbesten 596 -567 (1:3) holte sie ihren Mannschaftspunkt.
Durch das bessere Gesamtergebnis stand es zum Schluss 1:5 für uns.

Am kommenden Wochenende kommt es zu folgender Begegnung:
Samstag 21.01.2023 um 14:00 Uhr TV Haibach 1 – EK Heigenbrücken 2

Die Damen sind spielfrei


Allen Spielern „Gut Holz“

Veröffentlicht am Sonntag, 8. Januar 2023

TV Haibach 1 – SKG BS-Salmünster 2

3203 – 3077 (6:2)

Zum Auftakt der Rückrunde bekamen wir es mit der SKG Bad Soden-Salmünster zu tun. Natürlich wollten wir uns für die knappe Niederlage im Hinspiel revanchieren und unseren ersten Heimsieg feiern.

Die Startachse bildeten Jürgen Sauer und Philipp Glanz. Während Jürgen einen überragenden Start ins neue Jahr hinlegte, kam Philipp nur ganz schwer aus den Startlöchern. Jürgen hatte seinen Gegner jederzeit im Griff und konnte durch starke 200 im Abräumen (1 Fehlwurf) glänzen. Er gewann sein Duell 566 – 521 LP (3:1 SP / 1 MP) während Philipp gegen den jüngsten Gästekegler bei 509  – 489 LP (1:3 SP / 0 MP) das Nachsehen hatte. Trotz der höheren Kegelzahl verlor er drei Bahnen im direkten Duell und konnte somit auch keinen Mannschaftspunkt erspielen. (Hinweis auf das Regelwerk)

In der Mittelachse zeigten Armin Reis und Luca Fuchs ebenfalls tollen Kegelsport. Beide konnten ihre Duelle klar mit 4:0 gewinnen und sicherten sich die nächsten Mannschaftspunkte. Armin spielte tagesbeste 579 LP bei 215 im Abräumen. Luca konnte auch mit seinen 551 LP glänzen und beide erspielten somit eine 3:1 Führung und einen Vorsprung von 160 LP was nur schwer aufzuholen war.

Oliver Fuchs und Matthias Biewer spielten in der Schlussachse die Partie völlig problemlos nach Hause. Oliver holte sich mit 519 – 510 LP (3:1 SP / 1 MP) den nächsten Mannschaftspunkt, wobei Matthias sich mit 479 LP chancenlos mit 0:4 SP geschlagen geben musste.

Am Ende stand ein überzeugender Sieg mit 6:2 MP und einem Ergebnis von 3203 – 3077. Eine deutlich bessere Stimmung bei den Zuschauern und innerhalb der Mannschaft im Gegensatz zur Vorrunde. Man konnte der Siegeswillen von Beginn an spüren und so wurde dieser Sieg auch souverän nach Hause gebraucht - weiter so!!!

 

TV Haibach Damen – Viktoria Aschaffenburg 1

2081 – 1992 (5:1)

Im ersten Spiel der Rückrunde, haben wir zwar deutlich mit 5:1 gewonnen, aber nur Jessica Hock mit Tagesbesten 570 LP – 521 LP (3:1) hat die Pause gut verkraftet. Es spielten noch Claudia Henn 504 LP – 522 LP (2:2), Elisabeth Reis 509 LP – 468 LP (3:1) und die Kombination Caroline Einhäuser und Gerda Ott 498 LP – 491 LP (2:2)

 

Am kommenden Wochenende kommt es zu folgenden Begegnungen:

Samstag 14.01.2023 um 13:00 Uhr Gut-Holz Dorfprozelten – TV Haibach 1

Sonntag 15.01.2023 um 14:30 Uhr Kfr. Obernburg 2 – TV Haibach Damen

 

Allen Spielerinnen und Spielern „Gut Holz“

Mehr Neuigkeiten…