Vereinsnachrichten


Aktuelle Ergebnisse

    • Marco Matheis566:545 LP / 3:1 SP / 1 MP
    • Ralf Hock593:504 LP / 3:1 SP / 1 MP
    • Dominik Reis506:586 LP / 0:4 SP / 0 MP
    • Steffen Matheis597:541 LP / 3:1 SP / 1 MP
    • Marius Peter570:576 LP / 2:2 SP / 0 MP
    • Matthias Portis529:519 LP / 2:2 SP / 1 MP
    • Thomas Haas576:575 LP / 2:2 SP / 1 MP
    • Armin Reis597:537 LP / 2:2 SP / 1 MP
    • Luca Fuchs522:504 LP / 2:2 SP / 1 MP
    • Heribert Biewer504:471 LP / 3:1 SP / 1 MP
    • Oliver Fuchs498:547 LP / 1.5:2.5 SP / 0 MP
    • Klaus Matheis513:543 LP / 1:3 SP / 0 MP
    • Matthias Biewer513:470 LP
    • Heribert Biewer458:509 LP
    • Philipp Glanz553:586 LP
    • Lukas Hock534:504 LP
    • Claudia Henn456:388 LP
    • Matthias Biewer346:403 LP
    • Heribert Biewer377:461 LP
    • Manfred Haberkorn425:400 LP

Nächste Begegnungen

  • Keine nächsten Begegnungen!

Unentschieden im Spitzenspiel

Veröffentlicht am Donnerstag, 24. März 2022

SG Obernburg/Haibach 1 - Bahnfrei Damm 1
3457:3487 / 4:4

 

Zum letzten Heimspieltag der SG Obernburg/Haibach empfing man den bisher ungeschlagenen Tabellenführer aus Damm.

Im Startpaar spielte Marco angeschlagen, konnte aber letztendlich mit 3:1 Sätzen und 582:558 den ersten Punkt holen. Raphael dagegen erwischte keinen guten Tag und verlor klar gegen den Tagesbesten 554:621 (0:4).

Die neu formierte Mittelachse ging mit gut 40 Kegeln Rückstand auf die Bahn und sollte die Wende bringen. Marius mit mannschaftsbesten 603 Kegeln konnte ein spannendes Duell für sich entscheiden (603:597, 2:2) und auch Steffen E. konnte mit starken 602:584 sein Duell nach Sätzen deutlich (3,5:0,5) gewinnen.

Mit 3:1 Punkten und nur etwa 20 Kegeln Rückstand war in der Schlussachse noch alles möglich. Ralf begann sein Spiel stark, hatte in der zweiten Hälfte des Spiels aber die Mitte gebucht und verlor bei 2:2 noch 549:607. Matthias gewann mit guten 567:520 (3:1) und sicherte damit den vierten Mannschaftspunkt.

Durch das bessere Gesamtergebnis der Gäste (3457:3487) ging das Spiel am Ende gerecht 4:4 Unentschieden aus.

 

SG Obernburg/Haibach 2 - KV Riederwald 1
3330:2897 / 8:0

 

Am 17. Spieltag empfing man das Schlusslicht auf den Bahnen in Obernburg. Obwohl man krankheitsbedingt mit dem letzten Aufgebot gestartet war, ließen sich unsere Kegler nicht beirren und holten einen klaren 8:0 Sieg.

Gleich die Startachse sorgte für klare Verhältnisse. Oliver gewann knapp mit 507:503 (3:1 SP), Armin und Klaus sicherten sich ihre Duelle deutlicher mit guten 563:505 (4:0) sowie 538:473 (3,5:0,5). 
Mit 127 Kegeln Vorsprung ging die Schlussachse auf die Bahnen. Luca und Günter gewannen ihre Duelle jeweils recht knapp mit 547:540 (2:2) und 539:525 (3:1). Mit tagesbesten 636 Kegeln zeigte Thomas was er kann und gewann sein Duell ebenfalls deutlich.

Mit tollen 3330:2897 Kegeln konnte die SG2 zum Abschluss nochmal ein gutes Heimergebnis spielen. Nächste Woche findet dann das letzte Spiel in Frankfurt am Südbahnhof statt.

 

Am kommenden Wochenende kommt es zu folgenden Begegnungen:

Viktoria Aschaffenburg 1 - SG Obernburg/Haibach 1
SG Sachsenhausen 2 - SG Obernburg/Haibach 2
SG Sulzbach/Niedernberg 1 - TV Haibach 2

Keine Siege am 16. Spieltag

Veröffentlicht am Freitag, 18. März 2022

EK Heigenbrücken 1 - SG Obernburg/Haibach 1
3503:3481 / 5:3

 

Am 16. Spieltag stand das Spitzenspiel 2. gegen 3. in Heigenbrücken an, mit dem klaren Ziel mindestens einen Punkt mitzunehmen um den zweiten Platz in der Hessenliga zu sichern.

Die zahlreichen Zuschauer sahen von Anfang an ein hochklassiges Duell, in dem Raphael Spalding mit mannschaftsbesten 612:585 Kegeln (3:1 SP) den ersten Punkt holte. Marco Matheis machte ebenfalls ein gutes Spiel, sein Gegner spielte aber mit persönlicher Bestleistung stark auf sodass sein Duell 598:614 (1:3) verloren ging.

In der Mittelachse holte Steffen Elbert einen knappen Sieg bei 542:537 (3:1), während Ralf Hock bei 547:592 (0:4) eher chancenlos war.

Mit 2:2 Mannschaftspunkten und 31 Kegeln Rückstand ging die Schlusspartie auf die Bahnen. Steffen Matheis spielte mit nervösem Spiel 581 und verlor gegen die zweite persönliche Bestleistung des Tages von 608 bei 2:2 SP. Marius Peter holte souverän mit 601:567 (4:0) den nächsten Punkt und wichtige Kegel. 

In der Endabrechnung geht das Spiel denkbar knapp mit 3:5 und 22 Kegeln verloren, sodass nur noch zwei Punkte Vorsprung auf Verfolger Heigenbrücken bleiben.

 

GH Dorfprozelten 1 - SG Obernburg/Haibach 2
3091:3172 / 4:4

 

Am 16. Spieltag fuhr die SG 2 zur schönen Kegelanlage von Gut-Holz Dorfprozelten 1.

Nachdem wir am Main schön die Sonne genossen ging ein sehr spannendes Spiel los. Armin Reis war heute voll in seinem Element (311 Holz auf Bahn 3+4) und hatte mit seinem Gegner keine Mühe (3:1 SP, 572:480 Holz). Günter Leibacher hatte nicht so viel Glück und unterlag knapp seinem Gegner (1:3 SP, 519:527 Holz).

Mit 84 Holz Vorsprung kam das Mittelpaar auf die Bahn. Klaus Matheis war zwar sehr gut im Abräumen (182 Holz) aber auf die Vollen gelang ihm nicht viel (2:2 SP, 506:539). Nach der sensationellen Leistung am letzten Spieltag in Obernburg haute heute Luca Fuchs die Bremse rein (1:3 SP, 508:532 Holz).

Mit mageren 27 Holz Vorsprung ging das Schlusspaar auf die Bahn. Thomas Haas ging gewohnt souverän mit seinem Gegner um und lieferte ein gutes Spiel (3:1 SP, 561:505 Holz). Heute hatte Matthias Portis keinen guten Tag erwischt und verlor sehr knapp gegen seinen Gegner (2:2 SP, 506:508 Holz).

Das Spiel ging gerecht 4:4 unentschieden aus und jede Mannschaft war mit dem Punkt zufrieden.

 

SG Kleinostheim/Mainaschaff 4  -  TV Haibach 3   
1652:1604

Verdienter Erfolg für die Hausherren. Bei einigen von uns ist anscheinend die Luft raus, somit handelten wir uns eine weitere Niederlage ein.

Die Ergebnisse: Claudia Henn 456, Manfred Haberkorn 425, Heribert Biewer 377 und Matthias Biewer 346 Kegel. Noch ein Auswärtsspiel und die Saison ist beendet.

 

Am kommenden Wochenende kommt es zu folgenden Begegnungen:

Samstag 19.03.2022 um 12:00 Uhr SG Obernburg/Haibach 1 – Bahnfrei Damm 1
Samstag 19.03.2022 um 15:30 Uhr SG Obernburg/Haibach 2 -KV Riederwald (Eintr./GRW)1
Samstag 19.03.2022 um 15:30 Uhr TV Haibach 2 – Alle Neun Schweinheim 1
TV Haibach 3 ist spielfrei

 

Allen Spielern „Gut Holz“

SG 2 gewinnt viertes Spiel in Folge

Veröffentlicht am Dienstag, 8. März 2022

SG Obernburg/Haibach 2- Fortuna Offenbach 1
3443:3156 / 8:0

Am 15. Spieltag empfing die SG2 Zuhause in Obernburg die Gäste der Fortuna Offenbach zum Spiel um die Verfolgerplätze.

Die Startachse war von absoluter Einseitigkeit geprägt
Dominik (4:0 SP, 561:441 Holz) bekam an einem durchschnittlichen Tag von seinem Gegenspieler absolut keine Gegenwehr und verbuchte den Mannschaftspunkt ohne Probleme. Selbes galt auch für Luca (4:0 SP, 597:539 Holz), der hingegen sehr stark aufspielte, persönliche Bestleistung errang und zudem nur denkbar knapp an der 600 scheiterte. Matthias (3,5:0,5 SP 575:543 Holz) löste seine Aufgabe ebenso souverän wie gut und auch er holte ohne größere Probleme sein Duell.

Die Schlussachse übernahm mit 3:0 aus den Einzelduellen und 210 Holz Vorsprung von der Startachse, die lediglich einen halben Satzpunkt abgeben musste.
Raphael (2:2 SP, 541:538 Holz) kam in Hälfte eins schwer in Tritt, mit einer Leistungssteigerung in Halbzeit zwei reichte es jedoch denkbar knapp zum Punktgewinn. Die Tagesbestleistung kam heute von Thomas (2:2 SP, 599:560 Holz), der ebenfalls ausgeglichene Satzpunkte vorweisen konnte, jedoch deutlich konstanter das hohe Level hielt. Solide gestartet war Günter (2:2 SP, 570:535 Holz), der durch eine starke Aufholjagd ebenso seinem Punkt auf unser Konto buchte.

Am Ende stand ein so nicht erwarteter, deutlicher 8:0 Sieg mit +287 Holz auf der Anzeigentafel. Mit guter Form geht es nun in die letzten 3 Spiele, wo Tabellenplatz 2 nochmal angegriffen werden soll.

 

TV Haibach 3  -  Gut Holz Dorfprozelten 2  
1720:1734

Knappe und schmerzhafte Heimniederlage im KVA-Liga-Spitzenspiel Erster gegen Zweiter.

Mit der Startformation Claudia Henn, 470 Kegel und Heribert Biewer, 416 Kegel wurde ein Vorsprung von +102 Kegel erspielt, das aber zum Sieg nicht reichen sollte.
Legal verstärkt drehten die Gäste derart auf, dass das Guthaben nicht reichen sollte.

Elisabeth Reis 437:480 und die Kombination Manfred Haberkorn (200) und Lukas Hock 397:470 hatten das Nachsehen und die erste Heimpleite war perfekt.
Somit dürfte die Meisterschaft in der in weite Ferne gerückt sein oder Dorfprozelten leistet sich zum Saisonende noch einen Lapsus.

 

Am kommenden Wochenende kommt es zu folgenden Begegnungen:

Samstag 12.03.2022 um 13:30 Uhr EK Heigenbrücken 1 – SG Obernburg/Haibach 1

Samstag 12.03.2022 um 13:00 Uhr Gut-Holz Dorfprozelten 1 – SG Obernburg/Haibach 2

Samstag 12.03.2022 um 12:00 Uhr SG Kleinosth./Mainaschaff 4 – TV Haibach 3

TV Haibach 2 ist spielfrei

 

Allen Spielerinnen und Spielern „Gut Holz“

Mehr Neuigkeiten…