Herzlich Willkommen bei den Keglern des TV Haibach


Vereinsnachrichten

 

Damen 1 - Falkeneck Riederwald 2679 - 2554
Herren 1 - SG Ettlingen 5959 - 5805
Herren 2 - spielfrei 0 - 0
Herren 3 - Bfr. Kleinwallstadt 1728 - 1413

  

Training ab sofort: 200 Kugel Spieler, Dienstag, von 16 - 20 Uhr.                 Mittwochs  16 Uhr-22 Uhr, Clubabend 19.30 Uhr 

TV Männer verlieren klar in Neustadt! 

PSV Franken Neustadt 1 – TV Haibach 1

5766 - 5578

Auch der 5. Spieltag brachte keine Punkte für Haibach, so lautet das Fazit nach einer schwachen Leistung gegen eine gut aufgelegte Neustädter Mannschaft.
Steffen Elbert mit 956 LP und Steffen Matheis mit 908 LP ließen zum Anfang noch aufholbare 69 Kegel Rückstand zu.
Weitere 20 Miese folgten in der Mittelpaarung: Markus Brunner mit 942 LP und Gabriel Peter mit Mannschaftsbesten 962 LP konnten dies nicht verhindern.
Zum Schluss gab’s dann noch eine richtige Klatsche, da weder Thomas Haas mit 927 LP noch Marco Matheis/ Marius Peter mit 884 LP ihren direkten Konkurrenten Paroli bieten konnten und der TV mit 188 Kegel schwer geschlagen die Heimfahrt antreten musste.

Fazit: Wie sagt man so schön, Mund abputzen und im nächsten Spiel wieder voll motiviert angreifen.

 

Dicke Niederlage mit sehr schwachem Ergebnis.


Fortuna Kelsterbach 1 - TV Haibach Damen

2616 - 2484

Keinen guten Tag haben wir in Kelsterbach erwischt. Mit 4 schwachen Ergebnissen gab's definitiv nichts zu holen. Wir wollten 2600 spielen, deshalb sind wir schon etwas enttäuscht. Jetzt heißt es schnell abhaken und nach vorne schauen. In der Tabelle sieht es nach wie vor noch sehr gut aus.
Es spielten: Christina Komurka 456 LP, Claudia Henn 433 LP, Gerda Ott 417 LP, Elisabeth Reis 408 LP, Caroline Einhäuser 392 LP und Barbara Brunner 378 LP.

 

EK Heigenbrücken 2 - TV Haibach 2 

3652 – 3652

Drittes Spiel für unsere 2. Herrenmannschaft und immer noch ungeschlagen.

Gleich zu Beginn wurde sehr guter Kegelsport gezeigt. Nach 100 Wurf lagen wir mit 40 Kegel zurück und es erfolgte eine taktische Auswechslung für den „jungen Wilden“ (Philipp Glanz 433 LP) kam „Erfahrung“ (Heribert Biewer 473 LP Top Leistung) ins Spiel. Zusammen erzielten beide 906 LP. Jürgen Sauer, der von Bahn zu Bahn immer stärker wurde erzielte 936 LP.  Somit konnte das Startpaar 70 LP Führung herausholen und an die Schlussachse übergeben. Heigenbrücken stemmte sich mit aller Macht gegen die drohende Niederlage und holten Schub für Schub auf. Unser Schlussachse, Armin Reis 906 LP und Matthias Portis 899 LP, machten es jedoch nochmals spannend und sicherten erst mit dem letzten Wurf das Unentschieden, welches beim Kegel nur sehr selten vorkommt.  Alle Akteure haben eine Top Leistung zeigt und somit kam es zu einer verdienten Punkteteilung. 

 

KC Kahl 3 - TV Haibach 3  

1399 - 1573

 Mit unserer Startachse Matthias Biewer 401 LP und unserem "Jungfuchs" Luca Fuchs 356 LP, wurden mit +89 Kegel die Weichen auf Sieg gestellt. Unser Schluss Paar musste nur noch auf Halten spielen, doch sie bauten den Vorsprung auf +174 Kegel gegen überforderte ältere "Sandhasen" aus und siegten souverän. Hierfür zeichneten Oliver Fuchs mit 387 LP und Manfred Haberkorn mit 429 LP verantwortlich. So kann es hoffentlich weitergehen.

 

 

 

Am kommenden Wochenende kommt es zu folgenden Begegnungen:

Samstag 20.10.2018 um 12.00 Uhr TV Haibach 1 – Olympia Mörfelden 1

Sonntag 21.10.2018 um   9.30 Uhr TV Haibach 2 – SG Kleinostheim/Mainaschaff

Sonntag 21.10.2018 um 13.30 Uhr TV Haibach Damen – DJK/AN Großostheim 1

Sonntag 21.10.2018 um 16.30 Uhr TV Haibach 3 – Bfr. Elsenfeld 3

 

Allen Spielerinnen und Spielern „Gut Holz“

 

 

 

Anmelden